Meine 12 liebsten Disneyfilme

Hallöchen, hier seit längerer Zeit mal wieder ein Beitrag. Leider habe ich gerade eher wenig Zeit und Weihnachtsgeschenke muss ich auch noch kaufen… Da gerade immer montags Disney Magic Moments läuft und ich Disney und Disney Magic Moments liebe, wollte ich euch nun schnell mal meine 12 Lieblingsfilme von Disney (10 waren zu wenig, konnte mich nicht entscheiden) auflisten. Natürlich sind das nicht alle, aber ich musste mich nun mal entscheiden. Schreibt mir unbedingt in die Kommentare, welches eure Lieblinge sind.

LG Ari

Quelle

  1. Die Chroniken von Narnia

Ich liebe die Filme einfach, weil sie dich in eine andere Welt entführen. Eines Tages wird mich mein Kleiderschrank bestimmt nach Narnia bringen, träume ich schon sehr lange von

  1. Ein Zwilling kommt selten allein

Der Film ist einfach nur super witzig und amüsant mit einer super Story. Schaue den immer wieder gerne mit einer Freundin zusammen

  1. Peter Pan

Und wenn ich schon nicht nach Narnia komme, nimmt mich Peter irgendwann mal mit nach Nimmerland. Mein allerliebster Animationsfilm

  1. König der Löwen

Gehört ebenfalls zu meinen Lieblingen, da er schön und auch traurig zugleich ist. Und das Musical ist mindestens genauso toll

  1. Camp Rock

Ja, Musik, Stars, … Ein Traum von jedem Mädchen. Auch meiner. Ist natürlich schon etwas her, dass ich den das erste Mal gesehen habe, aber die Musik verpasst einem trotzdem immer einen Ohrwurm (Introducing me ist das beste Lied) und ja Nick Jonas spielt mit

  1. High School Musical

Ja, ist so ähnlich wie bei Camp Rock und mit Zac Efron *-*

  1. Bernhard&Bianca

Den zweiten Teil mag ich persönlich nicht, aber der erste Teil ist einfach zuckersüß, spannend und zum Mitfiebern

  1. Die Eiskönigin

Ja, auch ich mag den Film, die Lieder und die Handlung. Ist auf jeden Fall einer der Filme, die ich schon sehr sehr oft gesehen habe und immer wieder toll finde

  1. Rapunzel neu verföhnt

Ja, genauso wie die Eiskönigin und Flynn Rider ist einfach mega cool

  1. Into the woods

Kennen eher weniger, aber da spielen so viele meiner Lieblingsschauspieler mit (u.a. Johnny Depp und Anna Kendrick). Ist einfach sehr toll gemacht, tolle Musik, ein bisschen gruselig und mit vielen Überraschungen

  1. Die Brücke nach Terabithia

Auch einfach nur so süß, mit einem tollen Fantasieland und tollen Schauspielern

  1. Fluch der Karibik

Und zu guter Letzt kann ich natürlich nicht Fluch der Karibik vergessen. Johnny spielt Jack Sparrow einfach nur sehr überzeugend und die Handlung ist super

Disney Book Tag

Vor ein paar Tagen, da Ferien sind weiß ich leider nicht mehr wann genau, denn da hab ich immer kein Zeitgefühl, hat mich die liebe Stopfi für den Disney Book Tag nominiert, welchen ich jetzt, was für eine Überraschung, machen werde. Leider kann ich keine Bilder einfügen, da mein Laptop mich gerade etwas ärgert und ich deswegen über mein Handy schreibe. Allerdings will WordPress partout nicht, dass ich Bilder einfüge, deswegen muss es jetzt leider so gehen. 

Dornröschen – Ein Buch, das seit 100 Jahren in deinem Regal schlummert

Ich habe mich für Margos Spuren von John Green entschieden, da das schon ziemlich lange ungelesen in meinem Regal steht. Irgendwie finde ich immer andere Bücher, die ich zuerst lesen möchte. Den Film fand ich schon ganz schön, aber ich bin mal gespannt, ob das Buch vielleicht noch besser ist.

Rapunzel – Ein Buch, das dich gelehrt hat, über den Tellerand hinauszublicken

Ein ganzes halbes Jahr fand ich einfach nur wunderschön und da ich dazu eine Projektmappe gemacht habe, hab ich auch lange über Wills Entscheidung zum Beispiel nachgedacht und irgendwie hat das gepasst, finde ich.
Alice im Wunderland – Ein Buch, das an einem außergewöhnlichen Schauplatz spielt.

Eigentlich könnte man hier mindestens jedes zweite Fantasy-Buch nehmen, aber da ich ein Narnia Fan bin, hab ich mich für die Chroniken von Narnia entschieden. Ich finde Narnia ist in den Büchern und Filmen wunderschön dargestellt und ich würde gerne einmal nach Narnia reisen.
König der Löwen – Einen Charaktertod, den du noch nicht überwunden hast.

ACHTUNG SPOILERGEFAHR

Hier habe ich mich für Will aus Ein ganzes halbes Jahr entschieden. Ich kann seine Entscheidung nachvollziehen, aber traurig bin ich dennoch.
Die Schöne und das Biest – Ein ungleiches Paar

Ich finde, dass sich Maxon und America aus Selection sich ziemlich unterscheiden, was auch mit der unterschiedlichen Stellung in der Gesellschaft anfangs zusammenhängt. Aber mit der Zeit legt sich das und ich finde sie sind ein schönes Paar.
Cap und Capper – Die schönste Bücherfreundschaft

Ich wusste nicht genau, wen ich nehmen sollte, also habe ich Emely und Alex aus Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter genommen. Die beiden haben sich so lange gesehen und sind eigentlich ziemlich unterschiedlich und trotzdem verstehen sie sich bestens und sind beste Freunde. Ich habe die Dialoge zwischen den beiden beim Lesen sehr genossen.
Cinderella – Der Charakter mit der beeindruckendesten Wandlung

Hier habe ich Gwendolyn aus der Edelstein-Trilogie genommen. Am Anfang war sie vollkommen überfordert und tollpatschig, aber mit der Zeit hat sie gelernt, sich zu wehren und hat denen auch ihre Meinung gezeigt.
Zum Schluss nominiere ich noch:

Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe. WordPress regt mich dermaßen auf. Ich weiß schon, warum ich die Beiträge lieber am Laptop schreibe. Jedes Mal, wenn ich ein Wort per Autokorrektur verbessern wollte, hat er dieses irgendwo anders eingefügt. Ich wäre fast durchgedreht.

So und jetzt bye bye

LG Ari